Hairstyling im Herbst

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch ein paar tolle "Frisuren" für den Herbst zeigen.
Ich trage immer geschlossene Haare, da es mich verrückt macht, wenn sie offen sind.
Aber natürlich versuche ich, sie öfter mal offen zu tragen.


Die 1. " Frisur" oder eher Variante,die mir gefällt, ist die Haare im Herbst offen tragen ( wahrscheinlich, weil ich es nie aushalte, sie offen zu tragen.)
So sehen meine Haare nach einem Tag ( nach dem Waschen) aus.
Normalerweise habe ich extreme Locken, hier geht es noch.
Ein natürlicher Look! Das finde ich besonders bei jungen Mädels, also in meinem Alter, total schön.

Und wer eben so wie ich, total dicke, ungebändigte Locken hat, neigt oft dazu, sie zu glätten.
Glatte Haare finde ich im Herbst auch total schön. Wenn man einen etwas dickeren Schal trägt und dann die langen, glatten Haare hinten runterfallen *_* Traum.




Ich habe auf Pinterest ein tolles Tutorial gefunden & habe es bei meinen kleinen Schwestern & an mir ausprobiert.

Die eine hat etwa Bauchnabellanges Haar und die Andere ( 4) hat ziemlich wenig und kurzes, gelocktes Haar.

Dadurch könnt ihr sehen, dass man die Frisur mit allen Haarlängen tragen kann, vorausgesetzt, das Haare ist überall gleich ( also von der Länge ) & deshalb funktioniert es bei mir leider nicht.
Hinten sind meine Haare ganz kurz , passen nicht mal in einen Zopf rein.


 Die Haare werden, ähnlich wie bei einem Dutt, zu einem Knoten gesteckt und hängen dann über dem Nacken.





 Bei meiner jüngsten Schwester habe Ich von oben einfach noch eine Flechte mit eingebaut.

Mit einem schönen Haarband oder kleinem Haarschmuck kann die Frisur noch etwas aufhübschen.




Wie schon gesagt, ob kurz oder lang, man kann es mit (fast) allen Haartypen machen!







                                              Tutorial:


 1. Macht man sich einen tiefen! Zopf und steckt beide Finger von unten durch.  Dabei in 2 gleiche Teile trennen

Anschließen nimmt man die Haare unterhalb des Haargummis und zieht sie oben durch die Lücke.
Entweder wiederholt man das einige Male ( so wie Ich es gemacht habe) oder man legt die Haare so über Haargummi damit es verdeckt wird.

 So sieht es dann nach dem 1. durchziehen aus.
Die übrigen Haare habe ich dann mit einer Klammer innen befestigt
Taaaddaaaa


Danke an meine kleinen Schwestern für das geduldige mitmachen :*


Was  bzw. wie tragt ihr denn am liebsten im Herbst auf dem Kopf? Hut, Mütze oder Flechten? Schreibt mir doch einen Kommentar!

Valentina
Kommentar veröffentlichen