daily Make-up Routine

Hallo ihr Lieben,


in diesem Beitrag zeige ich euch mein Alltags-make-up. Vor allem die Produkte möchte ich euch ans Herz legen, wenn ihr 1. nicht so viel Geld ausgeben möchtet und 2. wenn ihr Produkte wollt, die super einfach anzuwenden sind und nicht zu auffällig sind.



Als Grundlage benutze ich die BB-Cream von Garnier im hellen Ton, als Auswahl gibt es bei den meisten Drogerien light und dark. Die Tube ist ziemlich groß und kostet rund 8€. Die Konsistenz ist sehr flüssig und das Produkt somit auch ergiebig.  Sie riecht total nach "sauber", klingt total blöd aber es ist wirklich so. Sie ist auch ganz leicht auf der Haut, sodass man sich nicht beladen fühlt und zur Haut ist sie auch sehr schonend.

Ab und zu, beziehungsweise wenn nötig, benutze ich auf Unreinheiten diesen CoverStick von Essence. Für den Preis von etwa 2€ ist die sehr cremige Creme gut zum Auftupfen auf Pickel und Mitesser.

Seit dem Sommer benutze ich das Camouflage Concealer Duo von Essence und muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Der Concealer lässt sich leicht auftragen und gut verblenden und erfühlt seine Aufgabe voll und ganz. Etwa 2,50€

Für meine Augenbrauen benutzte ich einen Eyebrow Stift von Essence in der Farbe 01 Blonde für 1,50€. Ich fülle die Lücken und "umrande" meine Augenbrauen ein wenig aber betone sie nicht zu stark.

Zum Schluss benutze ich noch ein Puder, wobei ich hier immer wieder andere ausprobiere. Momentan ist es ein Kompaktpuder von Alterra, welches ich im Ausverkauf für 2,50€ ergattert habe. Mir gefällt der Geruch sehr gut weil er sehr neutral ist. Ansonsten habe ich das Problem, dass sich im Gesicht die Düfte von BB-Cream, Concealer und Puder mischen und das mag ich nicht so besonders. Das Puder ist also von einer Marke für Naturkosmetik was ich total gut finde.



Je nach dem, worauf ich Lust habe, benutze ich dann noch Lidschatten in Nude oder nur Kayal und Mascara. Wenn es keinen besonderen Anlass gibt, also eigentlich den Alltag, verwende ich kaum Lippenstift und nur wenig Schminke.


Ganz wichtig finde ich es, sich jeden Abend abzuschminken und der Haut eine Auszeit zu gönnen wenn man sie mit Kosmetikprodukten zukleistert ( mach ich schließlich auch). Ich habe dann immer so ein Wochenende an dem ich einfach kein Make-up trage.
Zum Abschminken habe ich übrigens noch einen super guten Tipp, der mir viel Geld spart weil ich für gute Abschminkprodukte immer rund 5€ ausgegeben habe und nach einer Zeit geht das dann ins Geld. Also für einen Make-up Remover aus Haushaltsprodukten benötigt ihr nur Wasser und Öl. Im Verhältnis 1:3 mischt ihr Öl und Wasser ( z.B 1 Esslöffel Öl, 3 EL Wasser) in einem Fläschen und schüttelt gut. Auf einem Wattepad dann übers Auge streichen und darauf achten, dass das Gemisch nicht ins Auge kommt. Und so vor jeder Anwendung gut schütteln und in 1-2 Strichen ist mein ganzes Make-up immer runter.



Valentina

Hier wollte ich mich nochmal von Herzen bei euch bedanken, dass ihr mich alle so gut unterstützt, mir folgt und meine Beiträge teilt! Ich freue mich immer wieder wenn mal jemand einen Kommentar hinterlässt oder den Beitrag bewertet!