AUFGEBRAUCHT VIII

PRETTY IS WHAT YOU ARE. BEAUTY IS WHAT YOU DO WITH IT


Vor einigen Tagen habe ich euch ja schon mittgeteilt, dass wir umziehen. Und natürlich wird daher immer mehr Aufgebraucht!
Ich habe wieder einige tolle Produkte und sogar eine weitere Ankündigung auf einen Beitrag, der sehr interessant für einige von euch wird.



Ich fange einfach mal oben an und arbeite mich nach unten;
Es sollte mittlerweile bekannt sein, dass ich natürliche Locken habe und benutzte daher seit über 2 Jahre das Lockenshampoo+ die Spülung von Balea. Mit beiden Produkten war ich sehr zufrieden aber ich wollte zu Markenprodukten wechseln weil ich finde, dass ich viel zu viel von den Produkten benötige und mit der Zeit war ich dann doch nicht mehr zufrieden. Neben Shampoo und Spülung benutze ich den Locken Styling Schaumfestiger damit meine Locken gebändigt und definiert sind. Mit dem Schaumfestiger bin ich weiterhin sehr zufrieden und werde ihn weiter benutzen. Ein ausführlicher Beitrag zu meiner derzeitigen Haar-Routine und zu meinen Produkten folgt in Kürze.





Meine Kopfhaut hat sich in den vergangenen Wochen sehr trocken angefühlt und da wir noch das Kopfhaut Control Shampoo hier hatten, habe ich es getestet und bin schon etwas überrascht von der Konsistenz. Es ist sehr dickflüssig und ist etwas schwieriger in der Anwendung. Durch die Konsistenz brauche ich immer ewig bis ich es verteilt und anschließend ausgewaschen habe. Dennoch hat es seine Wirkung erfüllt; meine Kopfhaut hat sich beruhigt und der Juckreiz war auch gemildert. Dadurch hatte sich meine Panik vor Kopfläusen zum Glück auch gelegt haha.
Aber ich werde es nicht weiter verwenden weil ich mit der Konsistenz nicht zurecht komme und es nicht anwenden kann.




Zum Schutz vor Hitze benutzen ich das Hitzeschutzspray von Balea. Bei solchen Sprays ist es natürlich sehr schwer nachzusehen ob es tatsächlich wirkt und schützt. Da ich im Winter nach jeder Haarwäsche föhne und öfter glätte, verwende ich es häufig und würde schon sagen, dass meine Haare einen gewissen Schutz haben und nicht ständig verbrannt werden.  



Weiter geht es mit Produkten für das Gesicht;

Seit mehreren Jahren verwende ich nun schon das Garnier Anti-Pickel Waschgel. Das Waschgel beinhaltet mehrere Stoffe, die Hautunreinheiten vorbeugen und klärend wirken. Für Mischhaut kann ich es jedem empfehlen, ich habe bis jetzt keine Probleme damit gehabt, meine Haut ist deutlich reiner und fühlt sich nach dem Waschen richtig sauber an. Als mein Waschgel leer war, habe ich vorübergehend das seifenfreie Waschgel   von Rossmann benutzt. Bevor ich vor 2 Jahren zu Garnier gewechselt habe, habe ich dieses Waschegel benutzt. Es macht die Haut schön weich und sauber, entfernt Make-up Reste und ist auch sehr preiswert aber für mich ist es einfach zu sanft. Für normale Haut und Mischhaut, die nicht zu Unreinheiten neigt, sehr gut geeignet.



Das Peeling/Waschgel/Maske von Balea mit Fruchtsäure ist eines meiner Favoriten. Ich mag starke Peelings nicht so sehr, ich habe da einfach das Gefühl, dass ich meine Haut beschädige. Bei diesem ist die Körnung zwar effektiv aber nicht zu hart und unangenehm. Durch die Fruchtsäure ist es auch für sensible und empfindliche Haut geeignet und bei schwere Akne macht man Fruchtsäurebehandlungen, ich denke daher, dass die Serie für unreine Haut geeignet ist.
Leider konnte ich es online nicht finden und kann somit auch nicht versichern, dass es noch im Sortiment ist.







Bei Lush kaufe ich bedenkenlos ein. Hier bin ich mir sicher, dass es sich bei den Produkten um gute und unschädliche Kosmetik handelt. Natürlich sind die Preise vergleichsweise höher aber mir sind 1,50€ für diese Tabs wert. Da ich immer mehr darauf achte, die Umwelt zu schonen und versuche, Produkte zu benutzen, die nicht an Tieren getestet wurden, kaufe ich sehr gerne bei Lush ein. Diese Tabs löst man in heißem Wasser auf und macht ein Dampfbad. Durch die ätherischen Öle wird die Haut schonend gereinigt. Ich mach das super gerne weil es nicht nur toll für die Haut ist sondern auch noch in der Anwendung entspannend.  ( Tea Tree Toner Tabs )  




Die vegane Gesichtsmaske mit Heilerde von Luvos ist meine aller liebste Maske ( neben der Thermomaske von Garnier). Die Maske an sich sieht nicht sehr hübsch aus und im Gesichts erst recht nicht aber ihre Wirkung auf die Haut ist hervorragend. Die schlammähnliche Maske reinigt die Haut porentief und kostet nur 79Cent.







Einen neune Make-up Entferner habe ich auch noch gefunden. Mit dem special waterproof Make-up Entferner von L'Oreal bin ich mehr als zufrieden. Da ich fast immer wasserfeste Mascara verwende und viel Lidschatten war ich auf der Suche nach einem Produkt, dass alles restlos entfernen kann. Durch das Öl bekomme ich wirklich alles runter und habe anschließend auch keine gereizten Augen. Mit dem Preis von ca. 3,95€  und der "Leistung" bin ich mehr als zufrieden.


Vom Entferner zum Make-up;

Meine Standartprodukte für die Augenbrauen: der Augenbrauenstift und die Lash&Brow Gel mascara. Beide Produkte kosten nicht einmal 2€ und sind für mich ideal. Der Farbton 04 Blonde passt perfekt zu meinen natürlichen Augenbrauen und mit dem Gel wird alles noch fixiert. Ich verwende beide Produkte fast ein Jahr und bin momentan nicht auf der Such nach anderen Produkten für meine Brauen








Diesen Lidschatten-Stift Mokka von W7 kann ich leider nicht empfehlen; durch die große Stiftform kann man den Lidschatten nicht präzise auftragen und er fühlt sich nass an. Ich bin kein Fan davon und würde ihn mir nicht nochmal kaufen. Ich mag klassische Lidschatten mehr und überlege gerade, mir die Naked Palette von Urban Decay zu kaufen.







Spätestens nach dem Hype um den Beautyblender sollte jeder wissen, was ein Make-up Ei ist und wozu man es verwenden. Es ist zwar nicht schwer es abzuleiten aber dennoch..
Vor einigen Tagen habe ich mir die kleinen Präzisionsschwämmchen bei DM gekauft und sie mit meinem Make-up Ei von Müller verglichen. Obwohl beide Produkte sehr günstig sind und in meinen Augen nicht sehr hochwertig, finde ich die Produkte von DM viel besser. Verglichen mit dem Beautyblender, den ich schon öfter benutzt habe aber selbst nicht besitze, sind beide Eier steinhart aber das von Müller ist doch etwas härter als das von DM. Für die Lippen und kleine Partien im Gesicht verwende ich die kleinen Eier von DM gerne und ich werde weiterhin das von Müller für Concealer verwenden bis ich mich bereiterkläre, etwas mehr Geld auszugeben und einen von diesen zu kaufen.


 XX Valentina



 
Kommentar veröffentlichen