my favorite fragrances

A woman who doesn't wear perfume has no future


Habe ich schon von meiner Liste der "5 Dinge, für die ich unendlich viel Geld ausgeben würde" erzählt? Auf der Liste stehen Handtaschen, Schuhe, Uhren, Gürtel und PARFUM! Ich bin total geruchsgesteuert. Wenn Jemand gut riecht, dann....


Ich liebe es einfach. Es gibt so schöne Düfte und Parfum! Unendlich viele Marken und Namen, ich könnte wirklich für jeden Tag einen anderen Duft gebrauchen, in 10 Jahren wäre ich vermutlich dann mit allen Düften, die ich bis jetzt gut finde, durch!

Für euch habe ich einige meiner aktuellen Besitze und Favoriten der Vergangenheit zusammengefasst. Ich bin eher der Typ für schwere, würzige, süße und manchmal auch orientalische Düfte. Da ich aber auch ziemlich abwechslungsreich lebe, dürfen es dann auch mal leichte, frische und fruchtige Noten sein. Je nach Jahreszeit variiere ich da wirklich stark.

So kommt mein absoluter Liebling "Si" von Giorgio Armani im Sommer wirklich nur zu besonderes Anlässen und maximal am frühen Abend drauf, während ich diesen Duft im Herbst/Winter auch gerne mal am Tag auftrage. Der Punkt bei diesem Parfum ist, dass es doch recht teuer ist und auch nicht für jedermann. Vor gut einem Jahr habe ich ihn im Geschenkset bekommen und bin seither schwer verliebt, mittlerweile ist die kleine Flache auch schon fast aufgebraucht aber ich werde mir auf jeden Fall eine neue zulegen.





Ein totaler Gegensatz zu "Si" ist "Funny" von Moschino. Der blumig frische Duft in der süßen Flache ist hervorragend für den Frühling/Sommer geeignet und auch preislich etwas tiefergelegen als der Duft von Armani.













´
Mein erster Duft von Zara war "oriental" und den habe ich wirklich fast täglich getragen, bis dann nichts mehr rauskam. Hier war ich sehr beeindruckt, wie lange der Duft hält, am Morgen eingesprüht und am Abend immer noch gefragt werden, welchen Duft man trägt, spricht für dich. Leider kann ich euch keine genaueren Informationen dazu geben, da ich das Parfum als Geschenk bekommen habe, in den Shops in meiner Nähe habe ich ihn leider auch nicht mehr finden können. Aber falls ihr den süßen Duft finden solltet, gebt mir einfach Bescheid, haha.



Mein Nikolausgeschenk stand schon fast ein Jahr auf meinem Wunschzettel, daher war die Freude wirklich unglaublich groß. Der Duft von Lancome ist recht süß und schwer aber einer meiner Liebsten. Hier spielt man dann aber preislich eher in der höheren Liga aber der Duft wird sicher noch einige Male ´nachgekauft werden weil ich ihn einfach so unglaublich gut finde, ich kann es gar nicht beschreiben.








Jedes Jahr bekomme ich ein Parfum von s.Oliver geschenkt. Und die Personen, die mich jedes Jahr aufs Neue eines schönen Duftes bereichern, sind unabhängig voneinander, sie kennen sich nicht einmal ( also ich finde das ziemlich witzig...) Hier steht ihr die beiden Duftwasser, die sich ideal als dezente Alltagsdüfte eignen. Beide sind sehr sanft und mild, halten dennoch ziemlich lange auf der Haut und sind auch nicht zu teuer.







In meinen Augen eignet sich ein Parfum ( aber bitte nicht als Set!!! ) sehr gut als Weihnachtsgeschenk. Wenn man jemanden schon etwas besser kennt oder weis, welche Düfte derjenige bevorzugt, kann man mit sowas eigentlich nichts falsch machen. Was ich total unnötig und als Geldverschwendung sehe, sind Sets aus Duschgel/ Bodylotion und einem 30ml Parfum. Ich gebe lieber den gleichen Preis für eine etwas größere Flasche von diesem Parfum aus oder kaufe nur das Parfum statt solch ein Packet. Es mag vielleicht schön verpackt sein aber eigentlich verwendet man das Duschgel oder die Bodylotion nicht und hat auch von 30ml nicht viel. Also mein persönlicher Tipp: lieber mehr Parfum als Duschgel dazu.

Die nächsten Düfte, die bei mir einziehen werden sind: ( immer in 30ml Fläschchen zur Probe, ob der Duft mir auf Dauer wirklich gefällt!)

Olypea von Paco Rabanne

Black Opium von Yves Saint Laurent

Chloe 

Gucci Guilty

Valentina von Valentino


Was sind eure liebsten Düfte?

Viel Spaß beim Verschenken und Beschenken lassen
XX Valentina
Kommentar veröffentlichen