Wie du fit wirst - meine Fitness Ziele 2017

Do something everyday that brings you closer to your goals


Alle würden das hier "Neujahrsvorsätze" nennen. Aber ich bin nicht die anderen, ich werde nicht wie die anderen sein und ich mach was ich will. Deswegen nenne ich das meine "Fitness Ziele 2017".


Eigentlich brauche ich nicht viel zu sagen, denn ich mache        " einfach " weiter, wie letztes Jahr. Natürlich mit mehr Fleiß und Energie und sowas aber: aller Anfang ist schwer. Theoretisch fällt mir die Fitnessgeschichte gar nicht schwer. Mein Stoffwechsel ist wirklich extrem gut, ich mach relativ viel Sport und bewege mich viel, ich habe die Möglichkeit täglich gesund zu essen und trotzdem zieh ich es irgendwie nicht durch. Aber warum eigentlich? Um mein Problem zu lösen, hab ich mir erstmal Gedanken gemacht, woran es liegt, dass ich fitnesstechnisch keinen Erfolg habe ( bzw. den, den ich gerne hätte).
Also zusammengefasst sind alle Voraussetzungen erfüllt und Möglichkeiten gegeben, was ich eigentlich mein sch*** Problem?

1. Ich esse permanent in der Schule. Wir gehen in jeder Pause zum Bäcker. Wir, das ist eine Freundin und ich, jedes mal eine andere. Und somit esse ich schon einmal mehr, als ich eigentlich will und soll, einfach weil dauernd jemand isst und ich die Möglichkeit habe, auch etwas zu essen. Nach den Ferien gilt also: entweder nicht mit den Leuten zum Bäcker oder nichts kaufen ( = Geld bewusst nicht mitnehmen!) und stattdessen Mahlzeiten vorbereiten und mitnehmen.

It all comes back, what you eat, what you drink and what you think.

2. Essen aus Langeweile. ANDAUERND! Wenn ich nichts zu tun habe, esse ich. Und dagegen kämpfe ich, seit die Klausurenphase nachlässt. Aber hierfür habe ich schon eine Methode entwickelt, die funktioniert. Eigentlich ist es klar, dass ich Langeweile vermeiden muss, aber wie? Ich habe mir für jeden Tag etwas vorgenommen, was ich dann mache, wenn ich nichts anderes zu tun habe. Momentan bin ich größten Teils mit unserem bevorstehen Umzug beschäftigt oder ich blogge. Anderenfalls lerne ich oder bereite GFS, Klausuren und Präsentationen vor ( und es sind so viele in den nächsten Wochen :( ) Wenn ich aber wirklich nichts davon tun kann, mach ich einfach das Gegenteil von cheaten- Sport. Immer, wenn ich daran denke, dass mich dieses Langeweile-Essen auf Dauer wirklich dick macht, ziehe ich mich um und mache Sport- bis auch der kleinste Funken von diesem "Hunger" erloschen ist und meine Gedanken der Kalorienverbrennung, nicht der -Ansammlung, gehören. Anschließend noch ein Motivation-Pic auf Instagram hochladen und duschen. Spätestens dann sollte es auch Zeit für eine richtige/ Hauptmahlzeit sein.

You don't need diet pills, slimming drinks or weight loss gadgets. All you need are running shoes, a sports bra and determination.

3. Kohlenhydrate overload. (M)ein klassischer Fehler; erst die Kohlenhydrate auf den Teller laden und dann den Rest. Bei Abendessen sowieso und meistens gibt es keinen Rest, sondern nur Kohlenhydrate. Perfekt eigentlich, wenn man Diabetes hat. Nicht nur der Blutzuckerspiegel steigt, man muss hohe Insulindosen, welches die Fettproduktion fördert und den -abbau verhindert, und man sammelt Kalorien. Besser kann es ja nicht laufen! Daher habe ich mir jetzt einige Supplements bestellt, unter anderem ein Shake, der am Abend an Stelle eines Abendessens eingenommen wird. Mehr zu den Supps werde ich in den nächsten Beiträgen erwähnen, denn eigentlich stimme ich dem Statement oben vollkommen zu aber...


If it's important to you, you will find a way. If not, you will find an excuse.

4. Zeitmangel. Aktuell habe ich eine 38-Stunden-Woche. In einem Monat sieht es mit meiner Stundenzahl schon anders aus aber jeder (angehende) Abiturient kann nachvollziehen, dass man nicht unbedingt viel Freizeit hat. Und sicherlich könnte ich nach der Schule um 18:00 Sport machen statt mal richtig zu essen, Zeit mit meinen Schwestern zu verbringen, mal zu entspannen oder oder, aber ist das der Sinn von Fitness? Der Sport soll keine belastende Verpflichtung sein. Da mir Planung liegt und ich meinen Spaß daran habe, habe ich in den letzten Tagen einen "Stundenplan" gemacht, bei dem ich sehe, wann ich Zeit zum Trainieren habe und wie ich mich am besten organisieren. Eventuell fange ich nach dem Umzug mit Handball an, da habe ich dann meine festen Trainingszeiten und ein Gym habe ich auch schon gefunden, dass mir gefällt.

Ich sehe mir gerne Videos der FIBO ( größter Treffpunkt für Bodybuilding, Gesundheit und Wellness in Europa) und höre, dass der " Trend fit sein" immer mehr Anhänger findet. Natürlich ist nichts daran auszusetzen, dass sich immer mehr Menschen zu einem gesunden Lebensstil bekennen aber es ist, in meinen Augen, absolut nicht richtig, das nur wegen dem "Trend" oder Hype zu machen! Sich gesund zu ernähren, Sport machen, FIT SEIN, IST EINE LEBENSEINSTELLUNG und kein vorübergehendes Hobby. Niemand sollte abnehmen weil es "in" ist, Kleidergröße 34 zu tragen und niemand sollte Trainieren, nur weil Muskeln in diesem Jahr total angesagt sind. Wer Lust am Sport hat, den bitte ich zu hustlen und immer alles zu geben! Alle anderen, die kein eigenes Interesse daran haben, können es gleich lassen. Wer sich unwohl fühlt, nicht zufrieden mit seinem Körper ist, der soll unbedingt anfangen, etwas zu ändern damit er glücklich wird!

Und wer sich heute schon nicht daran gehalten hat, clean zu essen oder Sport zu treiben und sich denkt, es hat eh keinen Sinn und blablabla; ich kenne diese Spiele mit sich selbst. " Ach heute schon Schokolade gegessen, dann kann ich auch morgen anfangen" Nein! Denkt immer daran:

You will never be a 100% ready to change. Don't wait for the 'perfect' time. It will never come. Start today!

Ich will dich motivieren, daran zu arbeiten, dass du dich in deiner Haut wohl fühlst und dich schön findest! Fang an und bleib dran! Schreib mir, wann immer du willst, ich werde antworten und versuchen, dich zu motivieren. Am meisten motiviere ich mich mit meiner We heart it Fitness-Sammlung, schaut gerne mal vorbei! Auf meinem Instagramprofil seht ihr dann meine eigenen Bilder zum Thema Fitness und clean eating.

In 2 weeks you will feel it
In 4 weeks you will see it
In 8 weeks you will hear it

XX Valentina
Kommentar veröffentlichen