simple spring look - Guess Espandrilles

Never underestimate the power of a good outfit on a bad day


Während der Schulzeit ist Montag eigentlich voll mein Tag. Aber weil ich ja wusste, dass ich die nächsten 2 Wochen entspannte Ferien haben sollte, habe ich mir für das vergangene Wochenende viel vorgenommen, wenn nicht sogar ein wenig zu viel. Ich bin nämlich komplett knocked.

Das Wochenende hat mich komplett fertig gemacht. Am Freitag war ich arbeiten, Samstag ging es in die Stadt und Abends in einen Club, am Sonntag war ich noch auf einem Konzert bis spät am Abend und heute Morgen hat sich die Erschöpfung gezeigt. Nichtsdestotrotz bin ich heute auf meine schmerzenden Füße ( 6h in High Heels tanzen gehört zu meinen Lieblingswochenendaktivitäten) gestanden und habe angefangen meine Pläne in die Tat umzusetzen.




Die Spuren der letzten Wochen zeigen sich in meinem Gesicht, denn täglich viel Make-up hat mein Hautbild noch schlimmer gemacht, als es sowieso schon ist. Daher werde ich die nächsten 2 Wochen möglichst wenig Make-up tragen, für die Shootings habe ich mich auf Kayal, Mascara und Lippenstift beschränkt. Vor einer Woche habe ich aber auch mein Abschminkmittel gewechselt, was ich vielleicht nicht vertrage. Ich werde es diese Woche auf jeden Fall herausfinden.




Das heutige Outfit ist ganz einfach und bequem, was nach einem so anstrengenden Wochenende wirklich nötig ist. Meine Guess Espandrilles durften zum Vorschein kommen und dazu mein geliebter Shopper von Abro. Ich erwähne ja jedes Mal, dass ich mit der Qualität sehr zufrieden bin und den Kauf keineswegs bereue. Das Material ist gut verarbeitet und geräumig ist die Tasche auch. Die Größe ist ideal an Schultagen, an denen ich nicht viel mitnehmen muss oder für den Alltag.




Die Shoppingweek ist gerade einmal zwei Tage her und mir fallen schon die ersten Teile ein, die ich nicht gekauft habe und trotzdem benötige. So habe ich mir keine kleine schwarze Umhängetasche gekauft. Momentan bin ich oft mit wenig Zeug unterwegs, weshalb mir meine Shopper und großen Taschen zu groß und zu schwer sind. Bei Fashionette habe ich mich nach Taschen von Abro umgesehen und mir sind direkt einige Modelle ins Auge gefallen, die mir wirklich gut gefallen. Während der Shoppingweek habe ich aber wirklich viel Geld ausgegeben, weshalb ich mit der nächsten Investition erstmal warten will, zu viel auf einmal macht ja auch keinen Spaß. Aber besonders gut hat mir die Abro Cavalliono Leather Crossbody Bag gefallen. Wirklich schöne Größe und ein besonderes Design. Ich bin schon am Überlegen, ob dieses Schätzchen nicht als nächstes bei mir einzieht. Auch schön hat mir die Kaleido Quilted Satchel Suede in grau und die Crossbody Bag im Camouflagemuster; zur Zeit bin ich ja ein wenig auf dem Military-Trip, was es mir wirklich schwer macht, nicht zu bestellen ABER ich bin stark und werde mich ein wenig vom Shoppingfieber erholen.




Am Donnerstag erwartet euch hier auf dem Blog ein Haul mit Review und Gewinnspiel zu meinen Einkäufen der Shoppingweek, ihr könnt also gespannt sein!




XX Valentina
Kommentar veröffentlichen