weekly report 13- erste Veränderungen

Stop talking and start doing!


Schluss und Ende! Diese Woche hab ich endlich eine Veränderung gemacht. Hier beschwere ich mich zum einen dauernd, dass alles nicht so läuft wie ich es will und auf der anderen Seite rede ich immer darüber, wie man sich zu Änderungen aufraffen muss und, dass man etwas für seine Ziele tun muss. Dabei verfolge ich oft gar nicht, was ich hier teile, doch diese Woche habe ich auch endlich den Schritt getan und habe etwas geändert. Es war sogar ganz viel.



Ich habe mich wirklich bemüht, mich auf die Mathematikklausur vorzubereiten. Ich habe wirklich viel gemacht, ich habe versucht alles zu verstehen und teilweise ist es mir gelungen. Die Klausur verlief zwar wirklich nicht gut, ich weis aber, dass ich es besser machen werde. Ich habe mich überwunden und habe Nachhilfe genommen, daher weis ich, dass die nächste Klausur besser laufen wird.

Meine Ernährung war diese Woche auch ganz in Ordnung, hier habe ich aber noch eine Kleinigkeit, die ihr ende des Monats erfahren werdet. Klar, der April hat erst begonnen, ich habe aber einen großen Plan und bin sehr zuversichtlich, dass es klappen wird. Euch möchte ich motivieren, dran zu bleiben und Schritt für Schritt in die bessere Richtung zu gehen. Es ist definitiv nicht einfach aber es lohnt sich.

Endlich, endlich hat die Shoppingweek Spring/Summer 2017 angefangen und ich kann es kaum abwarten, morgen mit dem Shoppen loszulegen. Die ersten Onlinebestellungen sind schon raus und viele weitere Läden müssen noch abgeklappert werden. Ich habe so viel gearbeitet, damit ich diese Woche einen Haufen Geld ausgeben kann, ich hab totale Vorfreude. Meine ganzen wichtigen Einkäufe und Besorgungen habe ich auf diese Woche verschoben, endlich! ( Weihnachten und Ostern fallen für mich gerade auf einen Tag).

Außerdem habe ich am Freitag weitere Interior-Einkäufe erledigt, wodurch ich meiner vollkommenen Einrichtung einen weiteren Schritt näher komme. In der kommenden Woche werden dann weitere Dinge erledigt, was mich auch total freut. Ich sehe diese letzte Schulwoche vor den Osterferien total entspannt und positiv, dass ich mich wirklich auf jeden Tag freue.

Ich werde mich in den nächste Tagen auch mehr um den Blog kümmern, ich versuche mich um ein neues Blogdesign zu kümmern und viele Beiträge zu schreiben. Diese Woche werden fast täglich Beiträge kommen, die hoffentlich bei euch gut ankommen werden. Ich würde mich auf jeden Fall über Rückmeldung von euch freuen, egal in welcher Form!

Diese Woche wollte ich auch mit dem Arbeiten etwas runterfahren, weshalb ich nur an zwei Abenden gearbeitet habe. Eigentlich wäre es ja nur gestern Abend gewesen aber am Mittwoch haben mich verschiedene Gründe an meinen Arbeitsplatz gelockt und ich meine, ich werde dafür bezahlt, daher lässt es sich aushalten ;)

Nächsten Sonntag werde ich viel zu berichten haben, ich hoffe auf eure Aufmerksamkeit zu treffen und Rückmeldung zu erhalten :)

XX Valentina

 
Kommentar veröffentlichen