Outfit: Zara Netzjeans mit rosa Sandalen + die schlechteste Beratung meines Lebens

Im heutigen Outfit zeige ich euch mein favorite piece aus Kroatien und den Traumschuh. Und warum ich diesen High Heel mit der schlechtesten Beratung meines Lebens verbinde, erfahrt ihr hier: 


Hier habe ich schon öfter erwähnt, dass ich Anfang August die Brautjungfer auf einer Hochzeit war, für die ich mir vor einigen Wochen Kleid und Schuhe gekauft habe. Nachdem das Kleid in wenigen Minuten gefunden und gekauft war, habe ich den Einkauf direkt fortgesetzt und mich bei Görtz auf die Suche nach passenden Sandalen gemacht. Ein wunderschönes Modell hatte ich auch sehr schnell und habe die nette Verkäuferin gebeten, mir den Schuh in meiner Größe zu geben. Nachdem sie mir den Schuh gebracht hat und ich mit Kleid und Schuh vor dem Spiegel stand, hat sie mir das selbe Modell in einer anderen Farbe gegeben, der mir sofort gefallen hat und ich mich sofort für diese Sandalen in hellem Rosa entschieden habe. Soweit war alles gut, bis die Verkäuferin mir spezielle Geleinlagen angeboten hat, die für besseren Halt und angenehmeres Tragen sorgen. Ich habe die Sohlen einlegen lassen und war überrascht, dass sie wirklich für ein besseres Gefühl gesorgt haben. Und auch hier war noch alles im grünen Bereich. Doch dann begann die Verkäuferin mir penetrant einzureden, wie toll und wertvoll die Geleinlagen wären, wie super das Kleid zu den Schuhen passt, wie schön mein Make-up ist und dass ich es so zum Kleid tragen sollte.Irgendwann, nachdem meine Entscheidung schon lange gefallen war und ich mich entschieden habe, Schuhe und Einlagen zu kaufen, hat die gute Frau angefangen auf mich einzureden, in der Angst, ihre Provision würde flöten gehen. Irgendwann ist ihre Beratung einfach nur noch nutzlos und lächerlich gewesen, weshalb ich mich schnellst möglich in Richtung Kasse begeben habe. Hattet ihr schon solche Erfahrungen? Ich hab mich online ein wenig umgesehen und viele Berichte gelesen, in denen Kunden genau das erzählen, was mir passiert ist. Traurig, oder? Dass selbst in der Zeit des Massenkonsums immer noch versucht wird, mehr zu verkaufen und Kunden etwas anzudrehen. 



Diese Hose, die nun zu meinen Lieblingshosen gehört, habe ich bei Zara gefunden. Ganz zufällig, ohne Beratung. Ich finde sie mega cool, da es mal etwas Neues ist, wenn die Löcher nicht "leer" sind, das Netz aber trotzdem nicht - wie bei einer Strumpfhose- überall ist.






Der Rest des Outfits besteht aus Teilen, die nicht nur in der Herbst/Winter Saison 2017 in, sondern auch im nächsten Frühjahr fester Bestandteil der Trends sein werden. Die Tasche durch das transparente Material, der Cardigan durch die Farbe. Doch über alle Trends der Herbst/ Winter Saison 2017 werde ich euch in einem Trendreport mehr erzählen. 








XX Valentina 

Cardigan: H&M 
Satintop mit Spitze: Pull&Bear
Hose: Zara ( hier ) 
Schuhe: Görtz 
Tasche: Mango
Gürtel: Prada
Kommentar veröffentlichen