Silvester Outfit Inspiration- Lederrock mi Glitzer-Body

Silvester steht praktisch schon vor der Tür und der Großteil der Frauen verzweifelt bei der Suche nach einem geeigneten Outfit für den letzten Abend im Jahr. In den letzten Wochen kam es bei mir öfter vor, dass ich am Wochenende unterwegs war, weshalb ich sehr oft schnell Outfits für den Abend finden musste und mittlerweile ein Gefühl dafür entwickelt habe, wie man schnell und einfach ein geeignetes Abendoutfit zum Ausgehen erstellen kann.

In den nächsten Tagen werde ich euch hier verschiedene Kombinationen vorstellen, die vom Stil her unterschiedlich sein werden. Für mich ist die Location ein entscheidendes Kriterium bei der Wahl meines Outfits. Abhängig von den Leuten, der Lage, der Musik und der Atmosphäre im Lokal wähle ich die Teile, die ich tragen möchte und passe Haare, Accessoires und Make-up daran an. Aber das Wichtigste sind dabei die Schuhe! 




Dieser Look passt zu einer Vielzahl von Veranstaltungen, beziehungsweise besser gesagt, egal ob die Silvesternacht in geschlossenem Kreis mit Freunden Zuhause, in einer schicken Bar oder einem Club verbracht wird, der Look passt. 




Momentan bin ich mehr als verliebt in diesen Lederrock und ich trage ihn unheimlich gerne in verschiedenen Kombinationen. Bei Teilen aus Leder besteht die "Gefahr", dass der Look rockig und hart wirkt, weshalb ich besonders auf die anderen Kleidungsstücke achte, die ich hierzu kombiniere. Denn nicht immer ist ein rockiger Kleidungsstil angemessen und schließlich ist es manchmal gar nicht der Wunsch, sich so zu kleiden. 




Hingucker des Outfits ist hierbei aber der Body aus Glitzer. Aktuell findet ihr ihn hier. Durch den schönen Rückenausschnitt, den feinen Schnitt und das glitzernde Material ist er perfekt für besondere Anlässe geeignet. Obwohl ich weder ein Fan von dem Klischee "Glitzer an Silvester" bin, finde ich, dass das irgendwie DAS perfekte Silvester-Teil ist. Ein Minuspunkt - und hier sogar ein sehr großer- ist, dass sich der Body sehr abzeichnet. Besonders durch das Leder sieht man die Ränder des Bodys stark. 



Den Rest habe ich versucht sehr einfach zu halten, damit der Body das Highlight bleibt, wobei es sehr schwer werden würde dieses Teil in den Hintergrund zu rücken. Besonders wichtig war es mir hierzu Schuhe zu finden, die den Look einfach nicht kaputt machen und in denen ich den ganzen Abend durchtanzen kann. Gerade für lange Nächste ist das sehr wichtig, denn viele Looks verlieren ihren perfekten Schein sobald man sie mit flachen Schuhen kombiniert. Und man sagt schließlich nicht umsonst: wer schön sein will muss leiden. 



XX Valentina

Lederrock: hier 
Body: hier 
Schuhe: Pimkie ( alt)
Tasche: Zara ( alt) 
Kommentar veröffentlichen