Outfit: Lederleggings,Strick und Denim


Wie jedes Jahr kann ich es nach dem Sommer kaum erwarten, dass es wieder kühl und herbstlich wird. Diese Woche sinken die Temperaturen deutlich ab und anlässlich des langersehnten Herbstes zeige ich euch ein Outfit, in dem ich gleich zwei Trendteile der F/W Saison 2018 kombiniert habe. 




Die Rede ist von Denim und Leder

Die Schwierigkeit bei Leder ist das Kombinieren eines Casual Looks. Wer Leder hört, denkt an sexy Abendoufits bis hin zu extrem "Lederkombinationen", die nicht für die Öffentlichkeit geeignet sind ( haha). Selten verbindet man mit einem Leder-Kleidungsstück eine unauffälligen Alltagslook. 




Daher finde ich es wichtig, bei einem Outfit, in dem genau so ein Kleidungsstück mitwirken soll, keine weiteren auffälligen Teile dabei sind. Auffällig im Sinn von " Highlights". Der Rest des Looks sollte eher dafür sorgen, dass das Lederteil "runtergestylt" wird, als dass noch mehr auf den Look aufgeladen wird. 




Aus diesem Grund habe ich zu meiner Lederleggings einfache Teile gewählt: Sneaker, einen lockeren Strickpullover und eine Oversize-Jeansjacke. Dazu meinen geliebten Moschino Shopper. 




Alle drei Teile sind aus einfachen Materialien, die keiner aus dem Alltagslook ausschließen würde, weshalb sie sich perfekt dazu eigenen, ein eher untypisches Kleidungsstück alltagstauglich zu machen. Und gerade die Kombination aus einem leichten Strickpullover und der Jeansjacke stellen für mich die Grundlage eines typischen Herbstlooks da. 

XX Valentina





Kommentar veröffentlichen